Datenschutzrichtlinien

1. EINFÜHRUNG

Aus diesen Datenschutzrichtlinien können Sie die Einzelheiten darüber ersehen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Zuge Ihrer Nutzung der Website www.ldra.com erheben und verarbeiten.

Indem Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen, sichern Sie uns zu, dass Sie älter als 13 Jahre sind.

LDRA (in diesen Datenschutzrichtlinien mit „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet) ist als Datenverantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich.

Kontaktdetails

Hier unsere genauen Angaben:

Vollständige Bezeichnung der juristischen Person: LDRA Limited mit der Geschäftsbezeichnung LDRA.

Email-Adresse: gdpr@ldra-de.stackstaging.com

Postanschrift: LDRA, Portside, Monks Ferry, Wirral, UK, CH41 5LH

Telefonnummer: + 44 (0)151 649 9300

Es ist sehr wichtig, dass die Informationen, die wir über Sie besitzen, zutreffend und aktuell sind. Bitte benachrichtigen Sie uns deshalb, wenn sich Ihre personenbezogenen Angaben ändern, mit einer Email an gdpr@ldra-de.stackstaging.com.

2. WELCHE DATEN ERHEBEN WIR ÜBER SIE, UND ZU WELCHEM ZWECK UND AUF WELCHER GRUNDLAGE VERARBEITEN WIR DIESE DATEN?

Unter personenbezogenen Daten sind jegliche Informationen zu verstehen, mit denen sich eine Person identifizieren lässt. Anonymisierte Daten sind hierin nicht eingeschlossen.

Wir können die folgenden Kategorien personenbezogener Daten über Sie verarbeiten:

  • Kommunikationsdaten, darunter jegliche Kommunikation, die Sie an uns richten, sei es über das Kontaktformular auf unserer Website, per Email, in Textform, per Social Media Messaging, Social Media Posting oder jegliche andere Kommunikation, die Sie uns schicken. Wir verarbeiten diese Daten, um mit Ihnen zu kommunizieren, zum Führen von Aufzeichnungen sowie zur Geltendmachung, Verfolgung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der rechtmäßige Grund für diese Verarbeitung sind unsere legitimen Interessen, in diesem Fall die Antwort auf Ihre Kommunikation, das Führen von Aufzeichnungen sowie die Geltendmachung, Verfolgung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Kundendaten sind Daten im Zusammenhang mit jeglichen Käufen von Waren und/oder Dienstleistungen, also Ihr Name, Ihr Titel, Ihre Rechnungsanschrift, Ihre Lieferadresse, Ihre Email-Adresse, Ihre Telefonnummer sowie Kontakt- und Kaufdetails. Wir verarbeiten diese Daten, um die von Ihnen erworbenen Waren und/oder Dienstleistungen zu liefern und um Aufzeichnungen über solche Transaktionen zu führen. Unser rechtmäßiger Grund für diese Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns und/oder das Durchführen von Schritten auf Ihren Wunsch nach Abschluss eines solchen Vertrags.
  • Benutzerdaten sind Daten darüber, wie Sie unsere Website und etwaige Online-Dienste nutzen, zusammen mit jeglichen Daten, die Sie zur Veröffentlichung auf unserer Website oder über andere Online-Dienste posten. Wir verarbeiten diese Daten, um unsere Website zu betreiben und um sicherzustellen, dass Ihnen relevante Daten zur Verfügung gestellt werden, um die Sicherheit unserer Website zu gewährleisten, um Backups unserer Website und/oder Datenbanken vorzuhalten und um die Veröffentlichung und Administration unserer Website, anderer Online-Dienste und unseres Unternehmens zu ermöglichen. Unser rechtmäßiger Grund für diese Verarbeitung sind unsere legitimen Interessen. In diesem Fall sollen wir die Möglichkeit erhalten, unsere Website und unser Unternehmen ordnungsgemäß zu verwalten
  • Technische Daten sind Daten über Ihre Nutzung unserer Website und unserer Online-Dienste, wie etwa Ihre IP-Adresse, Ihre Login-Daten, Einzelheiten über Ihren Browser, die Dauer der Besuche auf den Seiten unserer Website, Seitenaufrufe und Navigationspfade, Details über die Häufigkeit, mit der Sie unsere Website nutzen, Zeitzonen-Einstellungen und weitere Technologie auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf unsere Website benutzen. Der Ursprung dieser Daten ist unser Analytics Tracking System. Wir verarbeiten diese Daten, um Ihre Nutzung unserer Website und anderer Online-Dienste zu analysieren, um unser Unternehmen und unsere Website zu verwalten und zu schützen und um Erkenntnisse über die Effektivität unserer Werbung zu gewinnen. Unser rechtmäßiger Grund für diese Verarbeitung sind unsere legitimen Interessen, in diesem Fall unsere Fähigkeit, unsere Website und unser Unternehmen ordnungsgemäß zu verwalten, unser Unternehmen auszubauen und über unsere Marketingstrategie zu entscheiden.
  • Marketingdaten sind Daten über Ihre Vorlieben bezüglich des Empfangs von Marketing-Maßnahmen von uns und unseren Drittanbietern sowie über Ihre Kommunikations-Präferenzen. Wir verarbeiten diese Daten, damit Sie an unseren Promotions (z. B. Wettbewerben, Gewinnspielen und Werbeschenken) teilhaben können, um Ihnen relevante Website-Inhalte und Werbemaßnahmen anzubieten und um die Effektivität dieser Werbemaßnahmen zu messen oder zu verstehen. Unser rechtmäßiger Grund für diese Verarbeitung sind unsere legitimen Interessen, in diesem Fall die Untersuchung, wie unsere Kunden unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen, um diese zu entwickeln, um unser Unternehmen wachsen zu lassen und um über unsere Marketingstrategie zu entscheiden.
  • Wir können Kundendaten, Nutzerdaten, technische Daten und Marketingdaten nutzen, um Ihnen relevante Website-Inhalte und Werbemaßnahmen (darunter auch Facebook-Werbung oder andere Display-Werbung) anzubieten und um die Effektivität der Werbemaßnahmen, die wir Ihnen zuteil werden lassen, zu messen oder zu verstehen. Unser rechtmäßiger Grund für diese Verarbeitung sind unsere legitimen Interessen, nämlich das Wachstum unseres Unternehmens. Wir können diese Daten auch dafür nutzen, andere Marketing-Kommunikation an Sie zu senden. Unser rechtmäßiger Grund für diese Verarbeitung ist entweder Ihre Einwilligung oder legitime Interessen (nämlich das Wachstum unseres Unternehmens) .

Sensible Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur zu dem Zweck, zu dem sie erhoben wurden, oder bei Bedarf zu einem sinnvoll zu vereinbaren Zweck. Weitere Informationen hierüber erhalten Sie auf Anfrage per Email an gdpr@ldra-de.stackstaging.com. Sollten wir Ihre Details für einen nicht damit zusammenhängenden neuen Zweck nutzen müssen, werden wir Sie darüber in Kenntnis setzen und die rechtliche Begründung für die Verarbeitung erläutern.

Sofern dies erforderlich und gesetzlich zulässig ist, können wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Einwilligung verarbeiten.

Wir führen keine automatischen Entscheidungsfindungen oder irgend eine Art von automatisiertem Profiling durch.

3. WIE ERHEBEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir können Daten über Sie erheben, indem Sie uns diese Daten direkt zur Verfügung stellen (indem Sie beispielsweise Formulare auf unserer Website ausfüllen oder uns Emails senden). Wir können mithilfe von Cookies oder anderen Techniken automatisch Daten von Ihnen erheben, wenn Sie unsere Website nutzen. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte unseren Cookie-Richtlinien www.ldra.com/cookie-policy.

Wir können Daten von Drittunternehmen erhalten, so zum Beispiel von Analytics-Providern wie Google mit Sitz außerhalb der EU, Werbe-Netzwerken wie etwa Facebook mit Sitz außerhalb der EU, Suchinformations-Anbietern wie Google mit Sitz außerhalb der EU, Anbietern von technischen, Zahlungs- oder Lieferdiensten wie etwa Datenmaklern oder Aggregatoren.

Wir können darüber hinaus Daten von öffentlich zugänglichen Quellen wie etwa dem Companies House und dem Wählerverzeichnis mit Sitz innerhalb der EU beziehen.

4. MARKETING-KOMMUNIKATION

Unser rechtmäßiger Grund zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, um Ihnen Marketing-Kommunikation zu senden, ist entweder Ihre Einwilligung oder unser legitimes Interesse (nämlich das Wachstum unseres Unternehmens).

Gemäß den Vorschriften über Datenschutz und elektronische Kommunikation können wir Ihnen Marketing-Kommunikation von uns senden, wenn (i) wenn Sie einen Kauf getätigt oder bei uns Informationen über unsere Waren oder Dienstleistungen angefordert haben oder (ii) Sie in den Erhalt von Marketing-Kommunikation eingewilligt haben und in beiden Fällen den Empfang von Marketing-Kommunikation seitdem nicht abgewählt haben (Opt-out). Gemäß diesen Vorschriften können wir Ihnen auch ohne Ihre Einwilling Marketing-Kommunikation zusenden, wenn es sich bei Ihnen um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung handelt. Sie können den Empfang von Marketing-Emails jedoch auch dann jederzeit abwählen.

Wir werden stets Ihre ausdrückliche Einwilligung einholen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten mit Dritten für deren eigene Marketingzwecke teilen.

Sie können uns oder Dritte jederzeit auffordern, Ihnen keine Marketing-Mitteilungen mehr zu senden, indem Sie die Abwahl-Links (Opt-out) anklicken, die Sie in jeder Marketing-Mitteilung finden, oder indem Sie uns eine Email senden an gdpr@ldra-de.stackstaging.com.

Wenn Sie den Empfang von Marketing-Kommunikation abwählen, bezieht sich diese Abwahl nicht auf personenbezogene Daten, die Sie als Resultat anderer Transaktionen (z. B. Käufe, Registrierungen usw.) angegeben haben.

5. OFFENLEGUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Unter Umständen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten den folgenden Stellen mitteilen:

  • Anderen Unternehmen unseres Konzerns, die für uns Dienstleistungen erbringen.
  • Anbietern von IT- und Systemadministrations-Diensten.
  • Professionellen Beratern wie etwa Rechtsanwälten, Bankmitarbeitern, Buchprüfern und Versicherern.
  • Staatlichen Stellen, die von uns die Meldung von Verarbeitungs-Aktivitäten verlangen.
  • Dritten, an die wir Teile unseres Unternehmens oder unserer Güter verkaufen, übermitteln oder zusammenführen.

Wir verlangen von allen Dritten, an die wir Ihre Daten weitergeben, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu respektieren und diese gemäß den gesetzlichen Vorschriften zu behandeln. Wir erlauben solchen Dritten die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich zu bestimmten Zwecken und gemäß unseren Anweisungen.

6. INTERNATIONALE TRANSFERS

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit unserer Unternehmensgruppe, und damit geht ein Transfer Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) einher.

Da Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) nicht immer denselben Maß an Schutz für Ihre personenbezogenen Daten bieten, verbietet das europäische Recht den Transfer personenbezogener Daten außerhalb des EWR, solange dieser Transfer nicht bestimmte Kriterien erfüllt.

Viele unserer externen Dienstanbieter haben ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), sodass deren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit einem Transfer der Daten außerhalb des EWR einhergeht.

Wann immer wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übermitteln, tun wir unser Möglichstes, um Ihren Daten ein ähnliches Maß an Sicherheit zuteil werden zu lassen. Hierzu stellen wir sicher, dass mindestens eine der folgenden Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurde:

  • Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Länder, denen die Europäische Kommission bescheinigt hat, dass sie ein angemessenes Maß an Schutz für personenbezogene Daten bieten, oder
  • Wo wir mit bestimmten Dienstanbietern arbeiten, können wir bestimmte Verträge, Verhaltensmaßregeln oder Zertifizierungsmechanismen anwenden, die von der Europäischen Kommission freigegeben sind und Ihren personenbezogenen Daten den gleichen Schutz bieten wie in Europa, oder
  • Wenn wir mit Anbietern mit Sitzen in den USA arbeiten, die dem EU-US Privacy Shield unterliegen, können wir Daten an diese Unternehmen übermitteln, da bei ihnen gleichwertige Sicherheitsvorkehrungen eingerichtet sind.

Steht keine der oben genannten Sicherheitsvorkehrungen zur Verfügung, können wir Ihre ausdrückliche Einwilligung für die jeweilige Übermittlung einholen. Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

7. DATENSICHERHEIT

Wir haben Sicherheitsmaßnahmen getroffen, die verhinden sollen, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verlorengehen oder ohne Berechtigung genutzt, verändert, offengelegt oder abgerufen werden. Wir gestatten den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten außerdem nur jenen Beschäftigten und Partnern, die diese Daten aus geschäftlichen Gründen kennen müssen. Diese Personen verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur gemäß unseren Anweisungen und müssen sie vertraulich behandeln.

Wir haben Verfahren eingeführt, um mit jeglichem Verdacht auf Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten umzugehen, und werden Sie und jegliche einschlägige Behörde über eine Verletzung informieren, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

8. DATENSPEICHERUNG

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie es für die Zwecke, zu denen wir sie erhoben haben, notwendig ist, unter anderem um etwaigen gesetzlichen Anforderungen, Buchführungsauflagen oder Meldepflichten nachzukommen.

Bei der Entscheidung, welches der richtige Zeitraum zum Speichern der Daten ist, berücksichtigen wir deren Umfang, deren Wesen und deren Sensibilität, das potenzielle Risiko von Schäden durch unberechtigte Verwendung oder Offenlegung, die Verarbeitungszwecke, ob diese auf anderem Weg erfüllt werden können, sowie die gesetzlichen Auflagen.

Aus steuerlichen Gründen sind wir gesetzlich verpflichtet, grundlegende Informationen über unsere Kunden (Kontakt-, Identitäts-, Finanz- und Transaktionsdaten) sechs Jahre lang aufzubewahren, nachdem sie nicht mehr unsere Kunden sind.

Unter gewissen Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten zu Forschungs- oder Statistikzwecken anonymisieren. In diesem Fall können wir die betreffenden Informationen unbegrenzt nutzen, ohne Sie weiter zu benachrichtigen.

9. IHRE GESETZLICHEN RECHTE

Gemäß den Datenschutzgesetzen haben Sie Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Dies betrifft das Recht, den Zugang, die Korrektur, die Löschung, die Beschränkung oder die Übermittlung zu verlangen, die Verarbeitung und die Portierbarkeit der Daten zu verweigern und (wenn Ihre Einwilligung die gesetzliche Grundlage der Verarbeitung ist) die Einwilligung zu verweigern.

Mehr über diese Rechte finden Sie auf: https://ico.org.uk/for-organisations/guide-to-the-general-data-protection-regulation-gdpr/individual-rights/. Wenn Sie eines der oben aufgeführten Rechte ausüben möchten, senden Sie uns bitte eine Email an gdpr@ldra-de.stackstaging.com.

Sie müssen keine Gebühr bezahlen, um auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen (oder um eines Ihrer anderen Rechte auszuüben). Allerdings können wir eine angemessene Gebühr verlangen, wenn Ihre Forderung eindeutig unbegründet, wiederholt oder überzogen ist oder können uns unter diesen Umständen weigern, Ihrer Forderung nachzukommen.

Wir müssen möglicherweise bestimmte Informationen von Ihnen anfordern, um uns bei der Feststellung Ihrer Identität zu helfen und uns Ihres Rechts zum Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten (oder zur Ausübung eines Ihrer anderen Rechte) zu vergewissern. Diese Sicherheitsmaßnahme soll gewährleisten, dass personenbezogene Daten keinen Personen offengelegt werden, die kein Recht haben, diese zu erhalten. Wir kontaktieren Sie außerdem möglicherweise zum Einholen weiterer Informationen bezüglich Ihrer Anfrage, um unsere Antwort zu beschleunigen.

Wir versuchen innerhalb eines Monats auf alle legitimen Anfragen zu antworten. Gelegentlich können wir mehr als einen Monat brauchen, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder wenn Sie mehrere Anfragen eingereicht haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen.

Sollten Sie mit einem beliebigen Aspekt der Art und Weise, wie wir Ihre Daten erheben und verwenden, nicht zufrieden sein, haben Sie das Recht zur Beschwerde beim Information Commissioner’s Office (ICO), der Aufsichtsbehörde des Vereinigten Königreichs für Datenschutz-Angelegenheiten (www.ico.org.uk). Wir wären jedoch dankbar, wenn Sie sich im Fall einer Beschwerde zunächst an uns wenden würden, damit wir einen Versuch zur Abhilfe machen können.

10. VERWEISE AUF WEBSITES DRITTER

Diese Website kann Verweise (Links) auf Websites, Plug-ins und Applikationen Dritter enthalten. Wenn Sie diese Links anklicken oder diese Verbindungen freigeben, erhalten Dritte unter Umständen die Möglichkeit, Daten über Sie zu erheben oder zu teilen. Wir haben keine Kontrolle über diese Websites Dritter und sind nicht für deren Datenschutz-Richtlinien verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen, beim Verlassen unserer Website die Datenschutz-Richtlinien jeder von Ihnen besuchten Website zu lesen.

11. COOKIES

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass alle oder einige Browser-Cookies zurückgewiesen werden oder dass Sie gewarnt werden, wenn Websites Cookies setzen oder auf sie zugreifen. Beachten Sie aber, dass einige Teile dieser Website nicht zugänglich sind oder nicht korrekt funktionieren, wenn Sie Cookies sperren oder zurückweisen. Weitere Informationen über die von uns benutzten Cookies finden Sie auf www.ldra.com/cookie-policy.