Katastrophen wie die Explosion der Bohrinsel Piper Alpha und die Ölpest im Golf von Mexiko haben die genaue Überprüfung im Streben nach Schutz und Sicherheit in industriellen Anwendungen beispielsweise im Bergbau, in der Öl- und Gasindustrie, bei schwerem Gerät und in Prozesssteuerungs-Anwendungen verstärkt. Viele Anwendungen auf dem Gebiet der Industriesteuerungen verlangen die Einhaltung der auf die funktionale Sicherheit programmierbarer elektronischer Systeme im Allgemeinen zielenden Norm IEC 61508 oder der mehr auf Maschinensteuerungs-Systeme ausgerichteten Norm ISO 13849.

Die Einhaltung dieser Funktionssicherheits-Standards mithilfe traditioneller, manueller Methoden kann sich jedoch als zeitaufwändig, kostspielig und fehleranfällig erweisen.

INDUSTRIE & ENERGIE | IEC 61508 | ISO 13849

Aufgrund der Anforderungen der Normen IEC 61508 und ISO 13849 haben Unternehmen verstärkt den Wunsch, zertifizierte Software-Tools zum Nachweis der Konformität zu nutzen und ihren Entwicklungsprozess rigoroser zu machen und vermehrt zu automatisieren. Die Softwarequalitäts- und Prüf-Tools von LDRA erfüllen die höchsten Standards für die Entwicklung Security- und Safety-kritischer Software, minimieren die Risiken und beschleunigen sowohl die Entwicklung als auch die Verifikation und das Deployment. Von der Rückverfolgbarkeit der Anforderungen und der Safety-Vorgaben durch den Design-, Entwicklungs- und Verifikationsprozess können LDRA-Tools Ihrem Team bei der schnelleren und kosteneffektiveren Entwicklung von Softwaresystemen helfen, die sicherer sind – im Sinne von „safe” und von „secure”.

LDRA hilft den Entwicklern Security- und Safety-kritischer industrieller Systeme bei der Erfüllung dieser Softwarequalitäts- und Prüfanforderungen:

Rückverfolgbarkeit der Anforderungen
TBmanager ist die einzige Requirements-Traceability-Lösung, die die Rückverfolgung von Anforderungen, Entwicklungs- und Verifikations-Artefakten und Aktivitäten über den gesamten Softwareentwicklungs-Lebenszyklus hinweg unterstützt. Diese bidirektionale Rückverfolgbarkeit gewährleistet eine komplette Coverage und Impact-Anaylse durch sämtliche Entwicklungsphasen hindurch – von der Anforderung über die Entwicklung bis zur Verifikation – sowie das Generieren von Nachweisen und Dokumentationen in einer umfassenden Requirements Traceability Matrix.

Konformität zu Codingstandards
TBvision mit seinen statischen Analysefähigkeiten vereinfacht die Durchsetzung von Codingstandards in Ihrer gesamten Organisation, wodurch die allgemeine Konsistenz und Qualität des Codes verbessert wird. TBvision hilft Ihrem Team bei der Entwicklung und Durchsetzung desjenigen Codingstandards, der für Sie passt. Die Spanne reicht hier von hausinternen Best Practices und Richtlinien bis zu branchenweiten Codingstandards oder einer Kombination aus hauseigenen und branchenüblichen Standards. Zu den unterstützten Standards gehören beispielsweise MISRA C, MISRA C++, CERT C, CERT C++, CERT Java, Netrino C und JSF++ AV.

Strukturelle Coverage-Analyse
Die LDRA Tool Suite ermöglicht Ihrem Team die Einhaltung der rigorosesten Anforderungen an die Coverage-Analyse, darunter die Anweisungs-, Zweig/Entscheidungs- und Prozedur-/Funktionsaufruf-Überdeckung sowie MC/DC (Modified Condition/Decision Coverage) wie für IEC 61508 ASIL Level D erforderlich, und dynamischer Datenfluss.

Objektcode-Verifikation
Das TBobjectBox-Modul ist die einzige direkte Möglichkeit, die auf der Quellcode-Ebene erzielte Codeüberdeckung mit jener auf der Objektcode-Ebene in Beziehung zu setzen, um eine komplette Objektcode-Verifikation (OCV) zu erreichen.

Modul-, Integrations- und Systemtests
TBrun hilft Entwicklern bei der Vermeidung jener Verzögerungen und Kosten, die entstehen, wenn Defekte erst spät im Softwareentwicklungs- oder Systemintegrationstestzyklus entdeckt werden. Vor allem eliminiert TBrun die Mehrzahl der mühsamen und fehleranfälligen manuellen Testtechniken, indem es den Quellcode rigoros analysiert und die Generierung und Ausführung von Testfällen an diesem Code automatisiert. TBrun wertet den generierten Code schnell und einfach auf, um eine ordnungsgemäße Verifikation der in der Entwicklung befindlichen Applikation sicherzustellen.

Tool Qualification
LDRA bietet Unterstützung für die Qualifikation seiner Tool Suite für Structural Coverage Analysis (SCA) und Programming Rules Checking (PRC). Die Tool Qualification Support Packs (TQSPs) von LDRA enthalten die nötigen Testfälle zur Demonstration der SCA- und PRC-Fähigkeiten der Tool Suite selbst. Darüber hinaus ist auch die entsprechende Dokumentation für die Entwicklung und Verifikation des Produkts vorhanden, darunter Pläne, Prozeduren und erwartete Ergebnisse.

LDRA bringt für den industriellen Markt einen beispiellosen Werdegang im Bereich der Security- und Safety-kritischen Applikationen mit

LDRA bringt seine lange und eindrucksvolle Liste von Security- und Safety-Erfolgen in rigorosen, normbasierten Märkten wie dem Aerospace-Sektor in den Bereich der industriellen Steuerungssoftware ein. TÜV SÜD und SGS-TÜV SAAR haben die Anwendung der LDRA Tool Suite für Security- und Safety-kritische Entwicklungen auf dem Industrial-Safety-Markt gemäß IEC 61508-3:2010 zertifiziert und erkennen damit den formalen Entwicklungs- und Verifikations-Prozess von LDRA sowie die Fähigkeiten der LDRA Tool Suite an.

industrial and energy IEC 61508